Warum Sportmanagement in Bayreuth studieren?

Und das sagt der Studiengangsleiter Prof. Dr. Herbert Woratschek

Der MBA Sportmanagement war mir ein besonderes Anliegen, weil die Sportbranche seit Jahren stark wächst. In den letzten 20 Jahren haben sich die Jobs in der Sportbranche mehr als verdoppelt und die Branche wächst weiter. Gleichzeitig habe ich eine große Lücke in der qualifizierten Weiterbildung im Sportmanagement gesehen.

 

Es gab und gibt viele Zertifikate und Studiengänge im Sportmanagement, aber mir kam es bei dem berufsbegleitenden Master auf starke Inhalte, eine unternehmens- und verbandsunabhängige Ausbildung und eine erfolgreiche Platzierung in der Sportbranche an. 

 

Rückblickend kann ich sagen, dass der MBA Sportmanagement der Universität Bayreuth genau diese Erwartungen erfüllt. Die erfolgreichen Absolventinnen und Absolventen sind der beste Beleg.

 

Auszeichnung für die Uni Bayreuth: Kooperation mit der Ohio University, USA

Prof. Ridpath ist Associate Professor und seit 2003 an der Ohio University in Athens tätig. Deren Sportmanagement-Programm zeichnet sich seit vielen Jahren durch das weltweit höchste Ranking im Sportmanagement aus. In 2014 wurde eine Kooperationsvereinbarung mit dem College of Business der Ohio University unterzeichnet. Im Video erklärt Prof. Ridpath, warum der MBA Sportmanagement der Universität Bayreuth seiner Meinung nach eine hervorragende Lern- und Netzwerkplattform darstellt.